Kaninchen „Schlesischer Art“

72

Seit ich denken kann, gab es bei uns immer am 1. Weihnachtsfeiertag dieses Rezept. Es stammt ursprünglich von meiner Oma aus ihrer schlesischen Heimat, wurde von meiner Mutter so übernommen und bereicherte seither unser Weihnachtsmenü.

Nachdem meine Mutter vor gut zwei Jahren gestorben ist und nun keiner mehr das Rezept hatte, versuchte ich mich daran zu erinnern, denn seit meiner Kindheit habe ich meiner Mutter immer wieder geholfen dies zuzubereiten.

Hierzu habe ich wie sonst für mich unüblich auch auf Brühwürfel zurückgegriffen, um den originalen Geschmack zu erreichen. Wer das nicht will, kann dies auch durch Fleischbrühe ersetzen.

Zu diesem Rezept gibt es klassische Semmelknödel, diese nehmen die reichhaltige Sauce gut auf. Hier weiche ich von der Tradition ein wenig ab, meine Mutter formte ihre Knödel bereits in der Rohform so groß, wie sie eigentlich fertig sein sollten. Dies führte dazu das man nach einem Knödel bereits satt war.

Bei meiner Recherche im Netz fand ich zudem heraus, dass das Rezept auch als Buttermilch Kaninchen bekannt ist, da das Fleisch darin über Nacht eingelegt wird.

Kaninchen „Schlesischer Art“

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Marinierzeit 8 Stdn.

Equipment

  • 1 Topf 4 Liter Fassungsvermögen
  • 1 feuerfestes Kar Kar = Bräter

Zutaten

Zutaten Kaninchen

  • 2 kg Kaninchenteile
  • 1 l Buttermilch
  • 500 ml Bratenfond
  • 2 Brühwürfel Rind
  • 3 Karotten in dicke Ringe geschnitten
  • 1 Lauchstange grob geschnitten
  • 300 g Sellerie grob gewürfelt
  • 2 Zwiebeln grob geschnitten
  • 3 Lobeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren zerdrückt
  • 2 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Öl zum anbraten

Zutaten Semmelknödel

  • 500 g Knödelbrot
  • ½ l Milch
  • 4 Eier
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 2 EL Semmelbrösel optional, wenn der Teig zu weich ist

Anleitungen

Vorbereitung Kaninchen

  • Die Kaninchenteile in eine Schüssel geben und die Buttermilch hinzugeben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Zubereitung Kaninchen

  • Den Backofen auf 220 Grad vorheizen
  • Das Öl in den Bräter geben, das Gemüse hinzugeben, darüber die abgetropften Kaninchenteile legen, ein wenig mit Salz und Pfeffer bestreuen und für 30 Minuten im Backofen schmoren lassen.
  • Den Bräter aus dem Backofen nehmen und die Temperatur auf 120 Grad reduzieren.
  • In den Bräter kommt nun die Buttermilch, der Fond, die Brühwürfel, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren, das ganze geht nun für mindestens 2 Stunden zurück in den Backofen. Währenddessen die Kaninchenteile alle 30 Minuten wenden, damit alles gleichmäßig gart.
  • Wenn sich das Fleisch leicht von den Keulen lösen lässt, ist das Fleisch fertig.
  • Nun das Fleisch, Gemüse, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren aus dem Sud nehmen. Den Sauerrahm zusammen mit der Speisestärke glatt rühren und zum Sud geben, das ganze kurz auf dem Herd aufkochen lassen bis es zu einer sämigen Soße abbindet und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch kommt zurück in die Soße und wird im Backofen bei 100 Grad warmgehalten

Zubereitung Semmelknödel

  • Das Knödelbrot in eine Schüssel geben
  • Milch erhitzen, über das Knödelbrot geben und 10 Minuten ziehen lassen
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen aufsetzen und bei erreichen der Temperatur die Hitze reduzieren.
  • Die Eier verquirlen und zusammen mit der Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat zum Knödelbrot geben.
  • Diese Mischung wird jetzt vorsichtig mit den Händen zu einem Knödelteig geformt, hierbei ist darauf zu achten das man diesen nicht zu sehr mit den den Händen zusammendrückt, da die Knödel sonst zu kompakt werden und ihre Luftigkeit verlieren. Sollte der Teig noch zu weich sein, kann mit 2-3 EL Semmelbrösel dies korrigiert werden.
  • Aus der Masse nun mit feuchten Händen 12 Knödel formen
  • Die Knödel ins siedende Salzwasser geben und mit offenem Deckel 20 Minuten ziehen lassen.
  • Die Knödel sollten wenn sie fertig sind, alle an der Oberfläche schwimmen.

Servieren

  • Das Fleisch mit der Soße aus dem Backofen nehmen
  • Soße und Fleisch auf den Teller geben und 1-2 Knödel dazu servieren. Dazu passt zur Winterzeit ein Eisberg- oder Chinakohlsalat
Kalorien:
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schlesien
Keyword: Buttermilchkaninchen, Kaninchen, Semmelknödel

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und taggen Sie @mechanisch_bbq auf Instagram und versehen Sie es mit dem Hashtag #mechanischbbq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
MecHanisch BBQ © Copyright 2022. All rights reserved.
Close