Pasteis de Nata

231

Meine portugiesischen Nachbarn haben mich inspiriert um dieses leckere Nationalgericht auf dem Big Green Egg nachzubacken.

Pasteis de Nata heisst frei übersetzt Gebäck [Pasteis] mit Eigelb [Nata] oder aufgrund ihrer Herkunft Pasteis de Belem (Belem ist heutzutage ein Stadtteil von Lissabon), dem Ort an dem Mönche bereits Mitte des 18. Jahrhunderts dieses Gebäck kreiert haben.

Die Zubereitung ist recht einfach, nur beim backen im Grill brauchts ein paar Kniffe, den die Pasteis lebt von Oberhitze, damit die Creme schönt bräunt. Zudem habe ich das Rezept ein wenig gesünder gemacht, denn im Original ist es uns in der Familie viel zu süß gewesen, deshalb hab ich den Zuckergehalt fast halbiert.

Pasteis de Nata

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Kochutensilien

  • 1 Grill 220 Grad mit indirektem Setup
  • 1 12er Muffinform

Zutaten

  • 2 Rollen Blätterteig min. je 30x20cm
  • 1 Ei
  • 5 Eigelb
  • ½ l Milch
  • 10 g Butter
  • 1 Zitrone die Zesten davon
  • 125-150 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen

  • Wir beginnen mit dem Einregeln des Grills auf 220 Grad indirekte Hitze
  • Weiter geht es mit dem Blätterteig, diesen aus dem Kühlschrank legen und 10-15 Minuten akklimatisieren lassen.
  • Währenddessen könnt ihr schon mal die Muffinform mit Trennspray, neutralem Öl oder Butter fetten.
  • Aus dem ausgerolltem Blätterteig 12 runde Teiglinge a 10 cm ausstechen, das geht am besten mit einem Dessertring. Alternativ nutzt ihr eine Tasse gleicher Größe und schneidet diese mit dem Messer rundherum aus.
  • In jede Mulde ein ausgestochenen Blätterteig geben und ganz leicht an den Seiten andrücken.
  • Nun geht es an die Creme, hierzu die Milch mit der Butter und den Zesten erhitzen.
  • Zeitgleich wird das Ei mit den 5 Eigelben gut aufgeschlagen.
  • Mehl, Zucker und Salz mischen und zur aufgekochten Milch geben und nochmals kurz aufkochen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zur Creme geben.
  • Den Topf vom Kochfeld nehmen und die aufgeschlagenen Eier 2 Minuten lang unterrühren, jetzt sollte die Creme dickflüssig sein.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel umfüllen und in die Muffinförmchen verteilen, maximal bis zum Teigrand und für 15-20 Minuten erhöht im Grill backen.
  • Wenn die Pasteis schön gebräunt sind aus dem Grill nehmen und kurz auskühlen lassen. So sollten sich diese leicht aus der Form lösen, ansonsten ganz leicht mit dem Messer am Rand den Teig lösen.
  • Am besten die Pasteis noch lauwarm mit ein paar Beeren oder Obstschnitze geniessen.
Kalorien:
Gericht: Dessert
Küche: Portugal
Keyword: Fingerfood, Pasteis de Nata

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und taggen Sie @mechanisch_bbq auf Instagram und versehen Sie es mit dem Hashtag #mechanischbbq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
MecHanisch BBQ © Copyright 2022. All rights reserved.
Close