Tandoori Gobi

293

Im Oktober 2022 war ich beruflich in Indien und habe mich dort natürlich auch an den landestypischen Speisen versucht. Entgegen der landläufigen, oft zitierten Schärfe, konnte ich so gut wie alles was in den Restaurants serviert wurde, ohne einen Hinweis auf reduzierter Schärfe essen. Um das ganze in einen Maßstab zu setzen, mein persönlicher Schärfegrad endet bei Jalopenos, alles darüber ist mir zu scharf.

Nun zum Gericht, Tandoori ist die Art der Zubereitung, in dem Fall ein Tandoori Ofen, was einem Keramikgrill gleich kommt. Grundsätzlich kann man aber alles benutzen was Heißluft erzeugt. Das Aroma entfalltet sich entsprechend unterschiedlich.

Gobi ist Hindi und bedeutet Blumenkohl, also heißt das Gericht im Endeffekt gegrillter Blumenkohl.

Passend zum Blumenkohl reicht man Raita, ein auf Quark basierender Dip, welcher mit Limette einen frischen Kick zum Blumenkohl gibt.

Tandoori Gobi

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Marinierzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 2 Stunden

Kochutensilien

  • 1 Grill indirektes Setup

Zutaten

Zutaten Blumenkohl

  • 1 Blumenkohl in mittelgroße Rösschen geschnitten
  • 2 EL Maisstärke
  • 300 g griechischen Joghurt
  • 30 g Masala Gewürzmischung
  • 4 EL Öl im Original Senföl

Zutaten Raita Dip

  • 250 g Quark 40% Fett
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • ½ Gurke entkernt, fein geraspelt
  • 1 Limette Saft und Zesten
  • 1 rote Peperoni fein gewürfelt
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Kreuzkümmel geröstet und gemahlen

Anleitungen

Zubereitung Blumenkohl

  • Die Rösschen werden 10-15 Minuten in Salzwasser gekocht, abgegossen und trocken getupft
  • Das Mehl in einer trockenen Pfanne anrösten bis es eine karamellfarbene Farbe hat
  • Den Joghurt, die Gewürze, das Öl und das geröstete Mehl zu einer dicken Marinade zusammenrühren
  • Den Blumenkohl zur Marinade geben, gut vermischen und eine Stunde abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Den Grill auf 200-220 Grad indirekter Hitze einregeln und die Rösschen auf ein Gitter geben.
  • Nach 20-30 Minuten sollten der Blumekohl schön geröstet sein und kann sofort serviert werden.

Zubereitung Raita Dip

  • Alle Zutaten zusammenmischen und mit Salz abschmecken.
Kalorien:
Gericht: Fingerfood
Küche: Indien
Keyword: Blumenkohl, Fingerfood, Tandoori, Tandoori Gobi

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und taggen Sie @mechanisch_bbq auf Instagram und versehen Sie es mit dem Hashtag #mechanischbbq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
MecHanisch BBQ © Copyright 2022. All rights reserved.
Close