Gefüllte Calamari

Den Urlaub am Meer ins Haus holen

Calamari sind ein muss im Urlaub, wir essen diese gerne gebraten mit Knoblauch und Öl, aber auch in gefüllter Form. Hier gibt es eine Vielzahl von Rezepten und Möglichkeiten wie man die Tuben füllen kann. Ich habe mich hier an klassische Zutaten gehalten die den Geschmack der Calamari nicht überdecken.

Beim Kauf der Calamari kann man auf frische Ware aus dem Großhandel zurückgreifen, ich nehm aber hierzu gerne die TK Ware, da diese bereits geputzt und somit küchenfertig sind.

Zeit:

30 Minuten

Schwierigkeit:

MEDIUM

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on print
Gefüllter Calamari Tube auf Tomaten-Paprika-Salsa 1

Zutatenliste

Calamari

Salsa

Hinweise

Portionen

4

Grill Setup

direkt

+ indirekt

Zubehör

Stil

Hauptgang

Zubereitung Calamari

Die Tintenfische waschen, die Tentakel abschneiden, alles putzen und trocken tupfen. Die Tentakel klein schneiden. Den Knoblauch schälen und mit den Sardellen in einen Mörser geben. Den Thymian abbrausen, trocken tupfen und abzupfen. Zusammen mit 2 EL Öl mit in der Mörser geben und fein zerstoßen.

Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Das Weißbrot kurz in einer Pfanne anrösten und mit den Tentakeln in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten vermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Die Füllung kommt nun in die Tintenfischtuben, diese nur gut ¾ füllen, da sich die Masse beim garen ausdehnt. Die Öffnung wird mit einem Zahnstocher verschlossen.

Den Grill auf starke direkte Hitze vorbereiten (250 Grad), den Rost leicht ölen und die gefüllten Tuben für je 3-4 Minuten von beiden Seiten grillen.

Zubereitung Salsa

Tomaten und Paprika fein hacken und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken, optional mit Chili leicht anschärfen.

Anrichten

Die Salsa auf den Teller geben, den gebratenen Calamari darauf legen und mit ein wenig Chimichurri beträufeln.

53 / 100