Schweinebauch mit Zucchini-Parmesan-Knödel

132

Der bayerische Klassiker im Lowcarb Kleid

das Rezept hierzu entstand wie auch schon manch andere im Zusammenhang mit meiner Ernährungsumstellung. 

Der Hauptunterschied liegt in der Wahl der Beilage, hier ersetzte ich ich die klassischen Kartoffel- oder Semmelknödel gegen Zucchini-Parmesan Knödel. Wer seinen Kindern Gemüse schmackhaft machen will, der kann diese Knödel auch zu anderen Gerichten machen.

Schweinebauch mit Zucchini-Parmesan-Knödel

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Ruhe im Salzbett 4 Stdn.
Arbeitszeit 7 Stdn.

Equipment

  • 1 Grill indirektes Setup
  • 1 Fetttropfschale optional Aluschale

Zutaten

Schweinebauch

Knödel

  • 2 Zucchini fein geraspelt und entwässert
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 1 Ei
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

Zubereitung

  • Den Schweinebauch am besten über Nacht, aber mindestens 4 Stunden vorher auf die nicht eingeschnittene Schwarte das Salz verteilen und mit dieser Seite in einen Behälter legen. Durch dies wird die Feuchtigkeit aus der Schwarte genommen, was später das aufknuspern erleichtert. Die Fleischseite mit dem Gewürz einreiben und das ganze bis zur Zubereitung abgedeckt in den Kühlschrank legen. Das Fleisch maximal mit einem Küchentuch abdecken, aber nicht in Frischhaltefolie einwickeln, durch dies entsteht unnötig Feuchtigkeit an der Schwarte.
  • Für die Knödel die geraspelten Zucchini auspressen, mit den restlichen Zutaten zu einer Knödelmasse verarbeiten und 8 Knödel ausformen.
  • Den Grill auf indirektes grillen und 120 Grad einregeln und den Schweinebauch mit der Schwarte nach oben für ca. zwei Stunden und einer Kerntemperatur von 70 Grad ziehen lassen.
  • Bei einer KT von 70 Grad kommen die Knödel hinzu
  • Nun die Lüftungen oben und unten öffnen und auf 220-230 Grad einregeln. Die Knödel sind nach ca. 15-20 min fertig.
  • Sollte die Schwarte noch nicht ganz aufgeknuspert sein, die Temperatur auf 300 grad erhöhen und am Grill bleiben, denn jetzt geht es ganz flott.

Anrichten

  • Nebenher habe ich aus Wurzelgemüse, Fleischabschnitten und Bratenfond eine leckere Sauce gezogen und gemeinsam mit dem Fleisch und den Knödeln serviert.
Kalorien:
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Bayern
Keyword: Low Carb, Lowcarb, Schweinebauch

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und taggen Sie @mechanisch_bbq auf Instagram und versehen Sie es mit dem Hashtag #mechanischbbq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
MecHanisch BBQ © Copyright 2022. All rights reserved.
Close