Pide

Pizzaschiffchen aus der Türkei

Pide ist eine Art Pizzaschiffchen welches typischerweise so in der Türkei zubereitet wird. Sie eignen sich perfekt als Hauptgericht zusammen mit einem Salat, oder man macht diese nur halb so groß als Häppchen beim Grillabend.

 

Zeit:

120 Minuten

Schwierigkeit:

MEDIUM

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on print
Bild (35)

Zutatenliste

Teig

Hackfleisch Füllung

Käse-Spinat-Füllung

Hinweise

Portionen

4-6

Grill Setup

indirekt

Zubehör

Pizzastein

Stil

Hauptgang

Zubereitung Teig

Die Hefe mit dem Zucker und dem Wasser zu einem Vorteig verrühren und 10 Minuten gehen lassen bis sich Bläschen bilden. Den Vorteig mit den restlichen Zutaten 10 min lang kneten und 1-2 h an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

Zubereitung Hackfleischfüllung

Das Gemüse ganz fein hacken und zum Hackfleisch geben. Alles zusammen nochmal mit dem Messer wiegen (nochmals hacken) mit den restlichen Zutaten gut mischen und 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Zubereitung Spinatfüllung

Alle Zutaten ausser dem Käse vermischen und abschmecken. Der Käse wird erst beim belegen drüber gegeben.

Zubereitung Pide

Anschließend den Teig in 4-6 Kugeln formen und nochmals eine Stunde abgedeckt gehen lassen. Jeweils eine Kugel mit ausreichend Mehl zu einem langen, dünnen Teig ausrollen und mit einer Hand die Füllung nach Wahl bis knapp zum Rand mit den Fingerspitzen verteilen. Den Rand einklappen und mit einer Olivenöl-Ei-Mischung bestreichen.

Die Pide bei gut 230-260 Grad auf den mit einem Pizzastein ausgestattetem Grill für gut 10-15 Minuten grillen. Je nach Grill bei der Hälfte der Zeit einmal wenden (180° drehen).

75 / 100