Im Original stammt das Rezept von Jamie Oliver aus Jamies America, ich habe es nur aufs Outdoorcooking umgemünzt. Das Originalrezept findet man hier

Mountain Meat Balls

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, BBQ
Keyword: BBQ, Dutch Oven, Jamie Oliver, Meatballs
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Hackfleischbällchen

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 fein gewürfelte rote Zwiebeln
  • 1,2 kg Hackfleisch halb Rind/halb Schwein
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL getr. Oregano
  • 1 Prise Kreuzkümmelsamen optional
  • 1 TL Koriandersamen in Mörser zerstoßen optional
  • 6 EL Semmelbröseln
  • 2 Eier
  • Meersalz und schw. Pfeffer
  • 100 g Feta in Würfel geschnitten oder Cheddar

Chilisauce

  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • 2 Paprikaschoten grob gehackt
  • 10 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
  • 1-2 rote Chilischoten je nach Geschmack fein gehackt optional
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 6 EL Worcestersauce
  • 6 EL Ketchup
  • 6 EL Zuckerrübensirup
  • 6 EL Apfelessig
  • 2 EL Dijonsenf
  • 400 ml heißer Kaffee
  • 3 Eiertomaten geviertelt
  • ¼ Bund etwas Petersilie

Anleitungen

  • Alle Zutaten
  • Zwiebeln in Öl anbraten und abkühlen lassen.
  • Das Hackfleisch mit Senf, Gewürzen, Semmelbröseln, den Eiern und Zwiebeln zu Bällchen formen. In die Mitte des Bällchen Käse hineinstopfen und wieder formen.
  • Die Bällchen indirekt grillen (ca. 30 Min.).
  • Für die Sauce die Zwiebel, Paprikawürfel, Knoblauch, geh. Chili und Paprikapulver etwa 15 Min. anschwitzen. Die Worcestersauce, Ketchup, Essig, Sirup sowie den Senf, den Kaffee und den Tomaten unterrühren. Das Ganze zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten garen, bis die Sauce eingedickt ist.
  • Vor dem servieren die Balls mit BBQUE Sauce glasieren

Serviert habe ich das ganze mit Reis und der gehackten Petersilie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen