Paella Valencia „Dutch Oven Style“

638

Paella ist eigentlich ein Gericht das man in einer großen Pfanne zubereitet unter gleichmäßiger moderater Hitze, da aber kaum jemand einen Paella Brenner, geschweige denn eine solch große Pfanne zuhause hat, habe ich das Rezept auf den Dutch Oven angepasst, nicht ganz stilecht, aber meinen Freunden und Kollegen hat diese Variante sehr gut geschmeckt, deshalb findet es auch den Weg hier auf meine Seite und in meinen Dutch Oven Grillkurs.

Ich habe mich zu einem für Paella Valencia entschieden, da Valencia der Geburtsort der Paella ist, sofern hier Wikipedia und Co. nicht schummeln, zum anderen da diese typischerweise ohne Meeresfrüchte auskommt, da nicht alle dies mögen. Es steht aber jedem frei einfach ein paar Garnelen oder Muscheln dem Rezept hinzuzufügen. Selbst Ente und Schnecken sind in etlichen Paella Rezepten zu finden, hier kann man sich also nach Lust und Laune am Geschmack bedienen.

In meinem Rezept habe ich mich auf Hühnerbeine konzentriert, da es bei uns schwer ist an Kaninchen Fleischstücke ran zu kommen, wer will kann 50 % der Hühnerbeine auch gegen Kaninchen austauschen oder die Fleischmenge verdoppeln, hier sind die Paella Rezepte echt flexibel.

Paella Valencia „Dutch Oven Style“

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten

Kochutensilien

  • 1 Dutch Oven ft9 von Petromax oder vergleichbar
  • 1 Grill indirektes Setup bei 180 Grad
  • 1 AZK 16 Briketts

Zutaten

  • 12 Hühnerunterschenkel (Drumsticks)
  • 3 Kaninchenschenkel optional
  • 200 g Chorizo in dünne Scheiben geschnitten
  • 250 g Risotto/ Paellareis
  • 200 g Riesenbohnen (Abtropfgewicht)
  • 250 g Buschbohnen frisch oder TK, halbiert
  • 1 Ochsenherztomate alternativ Fleischtomate, stückig geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gewürfelt
  • 2 rote Zwiebel gewürfelt
  • ½ Bund Petersilie fein gehackt zum anrichten
  • 2 Gläser Hühnerbrühe
  • 200 ml Wasser nach Bedarf zugeben
  • 1 Biozitrone Saft und Zesten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 g Safran
  • 4 EL mediterraner Rub zum würzen des Fleisches
  • Olivenöl zum anbraten und marinieren
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • Sriracha Sauce zum garnieren

Anleitungen

  • Mis en Place
  • Zuerst würzen wir die gewaschenen Drumsticks und Kaninchenbeine, trocknen diese, geben diese mit dem Rub und 2 EL Olivenöl in eine Schüssel und verteilen den Rub gleichmäßig
  • Da im Dutch Oven gegenüber der Paellapfanne Platzmangel herrscht, mache ich meine Schenkel nebenbei im Grill, hier bekommen sie ein super Raucaroma ab, was dem Gericht am Ende gut tut. Hierzu den Grill auf 200 Grad indirekter Hitze einriegeln und die Schenkel für 30 Minuten grillen.
  • Während das Fleisch nun gart, wenden wir uns der eigentlichen Paella zu. Dazu die Kohlen im Anzündkamin (AZK) durchglühen lassen und den Dutch Oven mit Hilfe der AZK-App darauf stellen. Zuerst braten die Chorizoscheiben in ein wenig Olivenöl an, geben die Zwiebel hinzu, schwitzen diese mit an, danach folgen die Buschbohnen, Tomaten und der Knoblauch, sowie eine Prise Salz. Wenn alles ein wenig Farbe bekommen hat, geben wir Tomatenmark hinzu, lassen dies kurz mit anbraten und löschen mit der Hühnerbrühe ab, geben den Safran hinzu und lassen alles für 10 Minuten köcheln.
  • Jetzt wird der Reis und die Bohnen in den Topf gegeben und der Topf auf 3-4 Kohlen gestellt, der Deckel geschlossen und für weitere 15 Minuten sanft köcheln lassen. Wichtig hierbei ist eine geringe Hitze, sonst brennt das Gargut am Boden an.
  • Nach Ablauf der Zeit prüfen ob der Reis schon fertig ist, sollte die Masse trocken sein, nochmals 100-200ml Wasser hinzugeben und weitere 5 Minuten garen lassen.
  • Bevor die Schenkel in den Topf kommen die Paella abschmecken und hierfür die Zesten und den Saft der Zitrone, sowie nach Geschmack noch Salz und Pfeffer zugeben
  • Zeitlich sind die Schenkel nun fertig und werden auf dem Reis im Topf gelegt
  • Zum Servieren ein wenig Petersilie über die Schenkel streuen
  • Auf dem Teller eine Portion Paella und einen Schenkel oder mehr dazugeben, wer Schärfe mag kann noch Sriracha Sauce hinzugeben
Kalorien:
Gericht: Hauptgericht
Küche: Mediterran
Keyword: Dutch Oven, Paella, Paella Valencia

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und taggen Sie @mechanisch_bbq auf Instagram und versehen Sie es mit dem Hashtag #mechanischbbq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
MecHanisch BBQ © Copyright 2022. All rights reserved.
Close